Nähen, das schönste Hobby der Welt

Nähen das schönste Hobby 4

Neues Hobby – Nähen

Nähen ist für mich mehr als nur ein Hobby, längst ist es meine größte Leidenschaft geworden. Beim nähen kann ich komplett abschalten, alles um mich herum vergessen und bin mit meinen Gedanken nur bei meinem Nähprojekt.
Ein neues Hobby ist, wie der Name schon sagt neu. Es bedeutet man beginnt von vorne und kann es noch nicht, man muss es, wie alles neue erst noch lernen. Das ist normal, jeder beginnt einmal und jeder kann Hobbynäher werden !

Es gibt verschiedene Möglichkeiten nähen zu lernen, ob man nun Freunde oder Familie fragt die es schon können, im Internet guckt oder einen Nähkurs besucht. Letztendlich hängt der Erfolg bezüglich nähen als neues Hobby von einem selbst ab. Man kann also nicht erwarten, nach 5 Wochen in denen man wöchentlich 1 bis 2 Stunde investiert hat, komplette Kleidungsstücke zu nähen! Anfangs kann es passieren, das sich das nähen als sehr erfolglos herausstellt und man viele genähte Teile am liebsten in den Müll werfen möchte. Ich kann davon nur abraten, und bitte, bitte lasst euch nicht entmutigen!

Nähen das schönste Hobby 3

 

Hobbynäher mit unserem Nähkurs

Wie bei jedem neuen Hobby muss man nicht nur Zeit, sondern auch Liebe und Willen hinein stecken, man muss es wollen und ich kann euch nur versprechen es lohnt sich! Immer dran bleiben und weiter machen, versteht man etwas nicht, so lange nachhaken bis man es verstanden hat!
Hier bieten wir euch einen kostenlosen Nähkurs an, außerdem findet ihr auf unserem Blog ebenfalls viele Projekte zum nach nähen, mit Anleitungen und kostenlosen Schnittmustern zum ausdrucken. Wenn ihr Fragen habt und Hilfe braucht, könnt ihr uns jederzeit anschreiben. Wir versuche euch so schnell wie möglich zu antworten und weiter zu helfen.

Nähen das schönste Hobby 2

Mein Anfang als Hobbynäher

Ich habe ähnlich angefangen wie ihr, als Hobbynäher ich war 8 oder 9 Jahre alt und habe die Nähmaschine meiner Oma gesehen. Und klar wollte ich auch mal da sitzen und geschäftig die Knöpfe und Hebel drücken. Meine Oma natürlich Feuer und Flamme, brachte mir das nähen bei, allerdings nicht an der Maschine. Zu meinem bedauern musste ich nun wochenlang Knöpfe annähen, auftrennen und wieder annähen. Und mit wochenlang übertreibe ich wirklich nicht.
Als nächstes lernte ich von ihr das stricken, darin war ich eindeutig besser, ich strickte meterlange Schals, steigerte mich dann zu Westen Jacken und Pullovern.

Auf unserem Blog gibt es auch einiges zum Thema Stricken zu lesen, schaut vorbei.

Nähen das schönste Hobby 6

 

Meine erste Nähmaschine

Irgendwann bekam ich dann auch meine erste Nähmaschine eine Singer. Ich hatte keinen Tisch, keinen Stoff und keine Ahnung. Abends lag ich vor meine Nähmaschine auf dem Boden, mit der einen Hand bediente ich das Fußpedal, mit der anderen schob ich den zerschnittenen Stoff meiner Kleidungsstücke durch die Nadel.
Mit den Burda Zeitschriften ging es dann besser, hier standen wichtige Sachen drin. Und zum ersten Mal las ich vom Zuschnitt und Schnittmustern. Ich besuchte auch mehrere Nähkurse, die mir damals allerdings nicht sehr viel brachten. Ich lernte hauptsächlich aus Büchern und Zeitschriften.

Später hatte ich das Glück ein Praktikum bei einer italienischen Firma zu bekommen die für Versache, Balmain, Fendi und weiterer solcher Marken produziert. Von diesem Zeitpunkt an, begann des nähen für mich mehr als nur ein Hobby zu werden. Jeden Sommer arbeitete ich nun in Italien anstatt am Strand zu lieben und Urlaub zu machen! Und es hat sich gelohnt, ich bereue nichts.
Kosten für das neue Hobby – nähen
Jeder mit nur ein wenig Geduld und Ehrgeiz kann nähen lernen, leider ist ein neues Hobby aber auch mit Kosten verbunden. Beim nähen ist das nicht anders, jeder kann Hobbynäher werden!
Hier kommen erste einmal Materialkosten auf einen zu, Stoffe, Kleinteile, Schnittmuster, Nähwerkzeuge wie Nadeln, Schere und Nähmaschine. Alles nicht gerade wenig!

Nähen das schönste Hobby 1

Aus diesem Grund kann ich dir noch einmal meinen kostenlosen Nähkurs zu Herzen legen, gleichzeitig dazu gibt es nämlich eine Materialliste für den kostenlosen Nähkurs. Hier kann man schon starten wenn man noch keine Nähmaschine hat, wir beginnen mit Handstichen und ich bringe euch die Grundlagen des Nähens bei. Hier kannst du testen ob dich dieses Hobby glücklich macht und du gerne nähst! Wenn ja, solltest du auf jeden Fall dabei bleiben !

Für weiter Beiträge und unseren kostenlosen Nähkurs, folge unserem Blog, lass ein Gefällt mir da und teile unseren Beitrag mit deinen Freunden.
Uns gibt es übrigens auch auf Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest und Youtube rechts in der Seitenleiste findet ihr alle Links.

Nähen das schönste Hobby

 

 

 

 


Produkte die im Beitrag zu sehen sind

*folgender Abschnitt enthält Werbung

  • Türkieses Armband von OPS objects
  • Perlenarmband von Primark
  • Lippenpflege von eos
  • Parfüm von Intimissimi
  • Nahttrenner von Tchibo
  • Stifte von Frixon Pilot
  • Schere von Xenos
  • Garn von Gütermann

Ein Kommentar zu „Nähen, das schönste Hobby der Welt

Kommentar verfassen