Alle Infos zum kostenlosen Nähkurs

Alle Infos zum kostenlosen Nähkurs

Hier gibt es alle Infos zum kostenlosen Nähkurs

Nähen ist ein super schönes Hobby, aber aus eigener Erfahrung weiss ich wie schwierig es sein kann, nähen zu lernen. Ihr seid neugierig auf meine Erfahrungen, lest meinen Beitrag zu Nähen das schönste Hobby. Aus diesem Grund biete ich hier auf meinem Blog einen kostenlosen Nähkurs an. Wenn ihr euch darauf einlasst und den Nähkurs aktiv verfolgt werdet ihr schon in kürzester Zeit bereit sein kleinere Projekte selbstständig zu nähen.

Alle Infos zum kostenlosen Nähkurs

 

Auch außerhalb des kostenlosen Nähkurses unterstütze ich euch

Außerhalb des Nähkurses begleite ich euch gerne und unterstütze euch mit tollen Projekten, kostenlose Schnittmustern zum ausdrucken und passende leicht erklärte Anleitungen auf meinem Blog. Am Anfang jedes Projekts, könnt ihr nachlesen, wie weit ihr im Nähkurs sein müsst um dieses Projekt ohne Schwierigkeiten nähen zu können.

Für den kostenlosen Nähkurs kann ich euch nur empfehlen einen Ordner anzulegen, es wird viel Theorie auf euch zukommen, aber auch Praxis. So habt ihr später immer alle Nähtechniken beisammen und könnt, wenn ihr etwas vergessen habt sofort nachlesen ohne jedes Mal in meinem Blog oder im Internet suchen zu müssen. Wir erarbeiten also zusammen euer eigenen Nählexikon!

Materialien zum Nählexikon des kostenlosen Nähkurse

  • Ordner mit Klarsichtfolien
  • Papier und Pappen in DinA4
  • Stifte, Lineal, Geo Dreieck
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Papierschere
  • Drucker

Alle Infos zum kostenlosen Nähkurs

 

Materialkosten – kostenloser Nähkurs

Und dann kann es auch schon losgehen, wöchentlich erscheinen hier nun alle Beiträge zum Nähkurs. Du musst dich nirgendwo anmelden, oder Bescheid geben, lies dich einfach ein und mach mit bei unserem kostenlosen Nähkurs.
Wie jedes Hobby kostet auch das Nähen Geld, regelmäßigen Stoff, Garne und die Materialien. Besonders die Nähmaschine kann sehr teuer werden.

Hier kommst du direkt zur Materialliste für den kostenlosen Nähkurs. Um mit unserem Nähkurs zu starten, braucht ihr noch keine Nähmaschine, wir beginnen mit Handstichen und Zuschneide Techniken. Später, vorausgesetzt ihr habt Spaß am nähen braucht ihr unbedingt eine Nähmaschine.
Einen genauen Inhalt zu den ersten Nähtechniken die du im kostenlosen Nähkurs kennen lernen wirst findest du hier, unter Inhaltsangabe der Nähtechniken.
Und dann kann es auch schon losgehen! Allen Anfängern empfehle ich die Nähtechniken, wie in der Inhaltsangabe angegeben zu erlernen. Viele der Nähtechniken bauen aufeinander auf. Haltet euch an die Inhaltsangabe so entstehen keine Lücken und es ist am einfachsten für euch.

Alle Infos zum kostenlosen Nähkurs

 

Solltest du Fragen haben oder irgendetwas nicht verstehen, kannst du uns jederzeit schreiben, wir werden dir so schnell wie möglich antworten. Damit du nichts verpasst, abonniere uns auf Facebook und Youtube, folge uns auf Instagram und Twitter und das wichtigste folge unserem Blog. Wenn dir unser Beitrag zum kostenlosen Nähkurs gefallen hat, lass doch einfach ein Gefällt mir da und teile unseren Beitrag.

Alle Infos zum kostenlosen Nähkurs

 

 

 

 


Produkte die im Beitrag zu sehen sind

*folgender Abschnitt enthält Werbung

  • Ohrringe von Pandora
  • Garn von Gütermann
  • Zeitung näh trends
  • Zeitung Boutique

Sticken

Sticken

Sticken von Hand

Das Sticken ist eine Ziertechnik, bei dem ein Material wie Stoff oder Leder durch aufnähen und durchziehen von Fäden verziert werden. Hierbei gibt es eine Vielzahl von Techniken und Stichen.
Gestickt wurde schon im frühen Ägypten mit Goldfäden, in Indien und von den Chinesen verfeinert und gepflegt. Auch die Griechen und Römer bedienten sich der Stickerei um Bilder auf Stoff darzustellen. Bis heute sticken wir und haben Spaß daran!

Meine liebste Technik ist der Kreuzstich, der wie der Name schon sagt in Form eines Kreuzes gestickt wird. Hiermit werden Bilder und Figuren wunderschön dargestellt.
Hier auf unserem Blog werdet ihr verschiedene Sticktechniken kennen lernen, die ihr in Stick Projekte tragbar machen könnt. In Stickvorlagen findet ihr die entsprechenden Muster um eure eigenen Kreuzstichbilder zu sticken.

Sticken

Sticken mit Perlen

Es gibt so viele verschiedene Sticktechniken, aber die feinste und edelste ist die Perlenstickerei. Diese Technik findet übrigens auch in der Haute Couture Anwendung.
Auf der ganzen Welt gibt es dazu übrigens Stickschulen, auch Embroidery School genannt. Dort werden Stickerinnen ausgebildet die ihren Platz in der Haute Couture einnehmen werden.
Was wäre der Laufsteg schon ohne Perlen und Glitzer ?

Perlen in den verschiedensten Größen, Farben und Formen werden hier in fantasievollen Mustern zusammengesetzt. Alles wird dazu von Hand angenäht. Professionelle Stickerinnen nutzen dazu ihr eigenes Werkzeug wie einen Stickstift und einen speziell angefertigten Stickrahmen.

Sticken

Sticktechniken

Es gibt noch viele weitere Sticktechniken, schaut bei unserem kostenlosen Nähkurs vorbei und ihr werdet einige kennen lernen.
Aber auch hier, bei Sticken werdet ihr viele dieser Techniken kennen lernen, wie das Frei Hand sticken oder zum Beispiel die verschiedensten Blumenmuster zu sticken.

Außerdem erfahrt ihr hier welche Stoffe sich zum sticken am Besten eignen, wir erklären euch die wichtigsten Begriffe und Werkzeuge. Wie ihr einen Stickrahmen einspannt und mit welchen Programmen ihr eure eigenen Stickvorlagen erstellen könnt.
Sticken ist ein wundervolles Hobby und eine schöne Beschäftigung abends vor dem Fernseher bei Netflix.

Sticken

Hier könnt ihr wichtige Infos und Tipps erwarten, welcher Stoff sich zum sticken am besten eignet, wie man de Stickarbeit hält usw. Also, folgt unserem Blog, lasst ein Gefällt mir da und teilt unsere Beiträge mit euren Freunden.

Ihr findet uns außerdem auf Facebook, Youtube, Instagram, Twitter und Pinterest bei Fragen könnt ihr uns jederzeit anschreiben!

Sticken

 

 

 

 


Produkte die im Beitrag zu sehen sind

*folgender Abschnitt enthält Werbung

  • Stickstoff von Xenos
  • Stoffschere von Xenos
  • Stickgarn von Xenos
  • Stickrahmen von Xenos
  • Stickborte von Rico Design
  • Stickhefte von Disney
  • Perlenarmband von Primark

Kostenloser Nähkurs

Kostenloser Nähkurs

Online Nähkurs – kostenloser Nähkurs

Schaut euch an was euch dieser kostenloser Nähkurs bringt – ganz einfach und ohne Vorkenntnisse kannst du hier nähen lernen!

Ich nähe seit ca. 15 Jahren, habe bereits in Italien für Versace, Balmain, Fendi usw. genäht und konnte schon viel Erfahrungen in verschiedenen Bereichen sammeln. Ich bin zwar erst 24 Jahre alt, doch beim nähen spielt das Alter keine Rolle!
Kostenloser Nähkurs – Hier erfährst du alle Grundinformationen!

Was genau das nähen ist erfährst du übrigens in meinem vorherigen Beitrag zum Nähen.

Kostenloser Nähkurs

Vorteile die unser kostenloser Nähkurs bietet

Auf unserem kostenlosen online Nähkurs hast du keinen Zeitdruck und musst keine Termine einhalten. Nach und nach stellen wir hier alle Nähtechniken online. Du kannst sie dann, wenn du Zeit und einen Kopf dafür hast einfach durchgehen und hoffentlich erfolgreich meisten. Dazu musst du dich nirgendwo anmelden oder Bescheid geben, folge oben rechts einfach meinem Blog um nichts zu verpassen!

Was viele nicht wissen und was auch in den meisten Nähkursen vergessen und nicht beachtet wird, ist die Theorie! Auch im Nähbereich gibt es Theorie Wissen durch das man sich arbeiten muss und das man nicht einfach übergehen kann!

Kostenloser Nähkurs

Kostenloser Nähkurs – Theorie

Wie bereite erwähnt ist die Theorie im nähen nicht wegzudenken. Es geht nicht nur darum mit welcher Temperatur ein Stoff gebügelt wird. Man muss in etwa wissen welcher Stoff sich für welches Nähprojekt eignet, welches Garn und welcher Nadelstärke man sich am besten bedient. Fixiereinlagen, Schnittmuster lesen – natürlich wenn man regelmäßig näht lernt man das mit der Zeit. Aber bis diese Zeit gekommen ist, macht man viele Fehler und zerstört das ein oder andere Nähprojekt. Das muss nicht sein!
Kostenloser Nähkurs – Hier wird die Theorie nicht übergangen! Wir gestalten den theoretischen Teil so spannend wie nur möglich, das einzige was ihr tun müsst, ist euch darauf einzulassen.
Nach unserem kostenlosen Nähkurs wirst du in der Lage sein selbstständig Schnitte zu lesen, abzunehmen und Änderungen vorzunehmen. Zuzuschneiden und Nähprojekte zu nähen.

Kostenloser Nähkurs

Nähkurs: üben, üben, üben – Kostenloser Nähkurs

Aber das wichtigste, nimm dir Zeit! Niemand kann von heute auf morgen nähen lernen und es gehört immer noch viel Übung dazu. Du solltest die Nähtechniken die ich hier vorstelle mindestens einmal genäht haben, am besten wäre natürlich mehrmals, um sie zu beherrschen. Je besser du eine Nähtechnik nähst, desto einfacher gelingt dein Nähprojekt.

Beim nähen muss man ganz genau und exakt arbeiten, meistens geht es schon um Millimeter. Unser kostenloser Nähkurs zeigt dir alles was du brauchst um perfekt zu nähen, denn das ist möglich. Lass dich nicht entmutigen wenn nicht alles direkt klappt. Meine kostenlosen Nähprojekte zum nach nähen findest du hier, unter Nähprojekte.

Kostenloser Nähkurs

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, lass ein Gefällt mir da, teile den Beitrag und folge unserem Blog. Außerdem findest du uns in Facebook, Instagram, Youtube, Twitter und Pinterest, dort sind wir auch aktiv und du erfährst wichtige Termine und unsere Pläne für die Zukunft.

Kostenloser Nähkurs

 

 

 


Produkte die im Beitrag zu sehen sind

*folgender Abschnitt enthält Werbung

  • Nagellack Perlenoptik von Cartrice
  • Kugelschreiber von Frixon Pilot
  • Nähnadeln von Xenos
  • Umschlag Leo Print rosa von Action